Gottesdienste

Bitte beachten Sie die aktuelle Situation. Änderungen werden über "Evangelische Termine" und über die Startseite kommuniziert. Bei konkreten An- und Nachfragen wenden Sie sich bitte an unser Pfarramt, Tel.: 0821/ 91182

Gottesdienstseite 1

Gottesdienstseite 2

Haben Sie Interesse daran, hier mitzuarbeiten?

Es gibt viele Möglichkeiten im Gottesdienst selbst aktiv zu werden und zu sein. Für viele ist es schon eine Herausforderung, einmal nur "still zu sein" und "zu lauschen". Aber sie wären gerne auch handwerklich im Gottesdienst beteiligt? Ein Gebet sprechen oder vorlesen, die Lesung übernehmen, musikalisch etwas beizutragen. Unser Gottesdienstausschuss des Kirchenvorstands unter Leitung unserer Pfarrerin Andrea Graßmann freut sich sehr über Ihr Engagement. Nehmen Sie einfach zu uns Kontakt auf: andrea.grassmann@elkb.de

 

Gottesdienste im Livestream, Mediatheken und Rundfunkangebote

Was ist ein Gottesdienst? Wie funktioniert das? Ein komplexes Gesamtkunstwerk!

Ein Gottesdienst folgt einer klug durchdachten und jahrhundertelang tradierten Dramaturgie. Er inszeniert die Grundfragen des Glaubens wie Zweifel, Hoffnung, Dank, Klage und Bitte. Es ist Zwiesprache zwischen Gott und den Menschen. Er ist Unterweisung, Lehre und Bibelstudium. Er nimmt traditionelle geschichtliche Ausdrucksformen ebenso auf wie moderne und zeitgenössische.

Um sich in diesem Gesamtkunstwerk gut bewegen zu können, bedarf es nicht nur einer gewissen Übung und Praxis, sondern auch ein wenig Erklärung dessen, was im Gottesdienst geschieht. Die so genannte Grundform 1 (siehe Anhang) aus dem evangelischen Gesangbuch ist die klassische Form eines Gottesdienstes, wie sie derzeit am häufigsten in den Gemeinden gefeiert wird.

Der Ablauf kann in folgende Bereichen eingeteilt werden: Eröffnung und Anrufung – Verkündigung und Bekenntnis – Abendmahl - Sendung und Segen. Mehr dazu unter: bayern-evangelisch.de.

Alle modernen Formen orientieren sich gewissermaßen an diesen Grundelementen und gestalten sie je nach Anlass und Zielgruppe weiter.

Das Kirchencafé sucht immer neue Mitarbeitende!

Häufig laden wir nach dem Gottesdienst zum Kirchenkaffee ein. Das ist eine gute Möglichkeit, nach dem Gottesdienst ins Gespräch zu kommen. Man lernt neue Menschen kennen, erfährt sog. Insiderinformationen und wächst langsam in die Gemeinde. Wenn Sie mehr darüber erfahren wollen, rufen Sie einfach bei uns im Pfarramt an: 0821/ 91182.

Grundwissen zu Kirche, Religion und Glauben