Pfarrer Wilhelm Koller berichtet aus einer schweren Zeit