Ökumenische Sozialstation Göggingen

Bildrechte: beim Autor

Sie wurde Mitte der 80er Jahre durch Pfarrer Wolfgang Wunderer begründet. Damals bemerkten die Evangelischen und Katholischen Gemeinden den erhöhten Pflegebedarf in der Hauskrankenpflege. So schlossen sich die folgenden Gemeindevereine zur Kath.-Evang. Sozialstation Göggingen zusammen:

Evangelischer Verein Augsburg-Dreifaltigkeitskirche (Göggingen) e.V.
Verein für Ambulante Krankenpflege in der kath. Stadtpfarrei St. Anton e.V.
Verein für ambulante Krankenpflege der kath. Stadtpfarrei St. Peter und Paul in Augsburg-Inningen e.V.
Verein für ambulante Krankenpflege der kath. Pfarreien in Göggingen e.V.
Verein für ambulante Kranken-, Familien und Altenpflege in der kath. Stadtpfarrei St. Remigius in Augsburg- Bergheim e.V.

2019 feierte die Sozialstation ihren 40ten Geburtstag: >>> 40 Jahre Ökumenische Sozialstation